Umweltcup - eine Initiative von McDonald’s und dem DFB

31. August 2012 - Im Rahmen einer groß angelegten Anti-Littering-Offensive blasen der Deutsche Fußball-Bund e. V. (DFB) und McDonald’s Deutschland gemeinsam zum Angriff gegen den Abfall.

Der DFB hat im EM-Jahr den DFB UMWELTCUP 2012 ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses bundesweiten Wettbewerbs sind Fußballvereine dazu aufgerufen, Maßnahmen aus einem umfangreichen Katalog von neunzig Ideen für den Umweltschutz umzusetzen.

Zum Beispiel die „Idee 71“ : Gib Müll eine Abfuhr – gemeinsam mit McDonald’s. Die Abfall-Sammelaktion, bei der Mitarbeiter eines McDonald’s Restaurants gemeinsam mit lokalen Fußballvereinen die Umwelt von herumliegendem Müll befreien, lohnt sich: Für jede umgesetzte Maßnahme können die Vereine Punkte sammeln. Als Preise winken Trainingseinheiten mit einem DFB-Trainer und Tickets für ein Länderspiel.

Weiterhin verlosen McDonald’s und der DFB unter allen Sammelteams Karten für ein Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Jeder Helfer erhält als Dankeschön ein Gratis-McMenü®.

Bildschirmfoto 2012-09-25 um 17.22.43


Mitmachen ist ganz einfach: Jeder Fußballverein kann sich online unter umwelt.dfb.de oder per E-Mail an sammelaktion@mcdonalds.de anmelden.

Kontakt:
www.mcdonalds.de und umwelt.dfb.de


zurück zu Kampagnen

zurück zu News

Home