Sauberhaft - Die Hessen kommen

20. April 2012 - „Sauberhaftes Hessen“ - Engagierte Partner und Bürger unterstützen seit Jahren diese Umweltkampagne der Hessischen Landesregierung für mehr Sauberkeit in Städten und Landschaft. Auch dieses Jahr locken wieder mehrere Veranstaltungen beispielsweise bei Sammelaktionen mitzumachen, um das Bewusstsein für saubere Straßen und eine saubere Landschaft zu schärfen.

Der Hintergrund für die Kampagne „Sauberhaftes Hessen“ ist eine der häufigsten Bürgerbeschwerden: Abfall auf Straßen und in der Landschaft. Damit einher gehen von Städten und Gemeinden beklagte steigende Reinigungskosten.

Eine saubere Stadt sowie eine Landschaft ohne Abfälle sind für die meisten Menschen ein wichtiges Stück Lebensqualität. Diese wird immer dann beeinträchtigt, wenn rücksichtslose Bürger ihren Abfall achtlos auf Straßen oder öffentliche Grünflächen werfen.

Am 24. März 2012 hat die Aktion „Sauberhafter Frühlingsputz“ begonnen. Bürger und Vereine sind dazu aufgerufen, in ihrem Stadtteil Abfall zu sammeln.

Am 26. Juni 2012 machen Hessens Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Aktion „Sauberhafter Schulweg“ traditionell am letzten Dienstag vor den Sommerferien rund um ihren Schulweg klar Schiff.

Am 12. September 2012 ist der „Sauberhafte Kindertag“. Hessens Kindergartenkinder sammeln Abfälle ein und machen so ihre ersten Erfahrungen mit aktivem Umweltschutz.

Schließlich gibt es
am 12. Oktober 2012 den „Sauberhaften Geschäftstag“. Hessische Beschäftigte investieren eine Stunde ihrer Arbeitszeit in eine saubere Umwelt.


Kontakt:
www.sauberhaftes-hessen.de


zurück zu Kampagnen

zurück zu News

Home