Mönchengladbach - Die Bürger mitnehmen

Um Mönchengladbach sauberer und attraktiver zu gestalten, gründeten zahlreiche Vertreter der Wirtschaft im Februar 2002 den eingetragenen Verein Clean-up-MG. Jeder einzelne Bürger ist aufgerufen, sich in dem Verein einzubringen. Ziel ist es, durch Mittun möglichst Vieler eine höhere Identifikation mit dem gemeinsamen Lebensraum zu schaffen, anstatt nur ständig an öffentliche Stellen zu appellieren.

Mönchengladbach: Clean-up-Logo

Mit der Aktion „Clean ist Cool 2011“ geht das Umweltprojekt in die nächste Runde.
Von Anbeginn an nahm die Initiative die Bürger mit auf dem Weg zu einer sauberen Stadt. Motto: Mit den Menschen vor Ort arbeiten ist wirkungsvoller, als eine anonyme Kampagne "von oben" durchzuführen. Gruppen, Vereine, Betriebe, Schulklassen, Kindergärten oder Einzelpersonen übernehmen eine Patenschaft für einen Spielplatz, einen Park, eine Straße oder einen beliebigen Platz in der Nachbarschaft. Clean-up Mönchengladbach versorgt die Paten Paten mit Müllsäcken, Warnwesten, Handschuhen, Greifzangen oder Nachfüllbeuteln für "Bello-Boxen". So steigt nicht nur die Sensibilität für die Umgebung, sondern auch die soziale Kontrolle.

Kontakt:
Initiative Clean Up MG e.V.
www.clean-up-mg.de


zurück zu Kampagnen

Home